Canus – Zwischen Alpen und Adria

Wenn man in Corno di Rosazzo in der Provinz Udine im DOC-Gebiet der Colli Orientali del Friuli ankommt, kommt man zuerst nicht aus dem Staunen heraus. Das eindrückliche Panorama mit den verwinkelten, an grünen Hügeln und Terrassen klebenden Weinbergen, muss man erst auf sich wirken lassen. Die spektakulären Weitsicht reicht bis tief in die Julischen Alpen Sloweniens. Man versteht hier denn auch schon bald, dass an diesem Ort wundervolle Weine mit Charakter entstehen müssen.  Um die Soc. Agr. Canus zu erreichen, geht es zuerst eine unbefestigte Straße hinauf, die die Besucher zum Haus und zum Keller führt.

Canus – Zwischen Alpen und Adria

Das Anwesen liegt in einem ehemals maritimen Gebiet, in dem sich jetzt Schichten aus Mergel und Sandstein abwechseln, die aus Jahrtausenden von Decksedimenten stammen. Die Julischen Alpen wirken wie eine Barriere gegen zu viel Feuchtigkeit, welche von der Adria her gegen die Alpen gepresst wird. Gleichzeitig bieten die schroffen Berghänge genügend kühle Fallwinde aus luftigen Höhen, um die hohen Tagestemperaturen im Sommer auszugleichen. Dadurch entstehen Weine mit Biss, welche mit jedem Schluck die Geschichte ihrer Herkunft erzählen.

In dieser weinliebenden Region gibt es seit der Antike Weinberge. Der große römische Historiker Titus Livius, geboren im nahen gelegenen Padua, schrieb eines der ersten Dokumente über die Kunst der lokalen Weinherstellung. In diesen Hügeln gibt es Geschichte.

Entsprechend erstaunt es nicht, dass das Weingut den Namen „Canus“ gewählt hat. Aus dem Lateinischen für graues Haar und Alter spielt das Wort auf Weisheit und alle Vorteile des Alterns an. Die Soc. Canus ist ein kleines Familienunternehmen, das Tradition und Terroir feiert und mit einer Handvoll friulischem Know-how anreichert.

Bei Canus werden all die einheimischen Reben wie Friaulano, Ribolla und Pignolo kultiviert, ohne weitere internationale Sorten wie Pinot Grigio, Chardonnay und Merlot zu vernachlässigen. Bei der Ernte werden die Trauben von Hand gepflückt und in Kisten sorgfältig selektioniert. Das Pressen der Trauben geschieht pneumatisch auf die schonendste Art und Weise. Die für jede Sorte maßgeschneiderte Weinbereitung wird genau überwacht und die Fermentation entsprechend temperaturkontrolliert, bevor die Weine sowohl in Stahltanks als auch in Holzfässern reifen. Die Rotweine werden aufgrund ihrer einzigartigen Struktur, den griffigen Gerbstoffen und Tanninen für lange Zeiträume von bis zu 3 bis 4 Jahren in Eichenfässern ausgebaut und erst trinkreif auf den Markt gebracht.

http://www.canus.it/en/

Produktempfehlung

Friulano DOC Colli Orientali

Canus Soc. Agricultura, FriaulCHF 19.00
Flaschengrösse: 75clVolumen: 13.5%

Chardonnay DOC Colli Orientali

Canus Soc. Agricultura, FriaulCHF 19.00
Flaschengrösse: 75clVolumen: 13.5%

Kommentare

Weitere Beiträge