Die Weinempfehlung. Heute von Remy Fabrikant.

«Als Liebhaber italienischer Weine und auch durch langjährige Freundschaften mit italienischen Winzern und Produzenten, würde es mir sehr schwer fallen, hier lediglich ein paar Namen oder Weine zu empfehlen. Stattdessen möchte ich an dieser Stelle eine Lanze für Ursprünglichkeit brechen. Seit der Einführung der sogenannten Parker-Punkte, die eigentlich ausschliesslich für Bordeaux-Weine vergeben wurden, versuchen immer mehr Produzenten, den Geschmack dieser Bordeaux zu kopieren. Cheval Blanc, Pomerol, Petrus werden so zu einer Geschmacksvorlage, die dafür sorgt, dass auch italienische oder deutsche Weine, nicht zu vergessen die neue Welt Kalifornien, Chile, Argentinien, zu Kopien dieser Vorlage werden. Mit den Ursprüngen dieser Trauben, ihrer individuellen Typik und ihrem gewonnenen Geschmack hat das alles nichts mehr zu tun. Es ist eine Jagd nach Punkten geworden, bei der die Typik, sozusagen das Genom der jeweiligen Terroirs verschwindet. Das ist nicht nur traurig, sondern eigentlich eine Katastrophe. Umso mehr freue ich mich, wenn ich ab und zu einem italienischen Original begegne. Bei Hofer vino & spirito gelingt mir das regelmässig und ich mache Entdeckungen, die mir deutlich zeigen, dass der italienische Weinbau inzwischen die gleiche Eleganz haben kann wie ein Massanzug von Brioni.

Und da ich nun doch versprochen habe, eine Weinempfehlung abzugeben, habe ich mich für den „Rennero“, das Spitzenprodukt meine alten Freundes Nico Rossi von Gualdo del Re entschieden. Nicht lamentieren – einfach probieren!»

Produktempfehlung

Rennero, Val di Cornia DOC Merlot 2014

Az.Agr. Gualdo del Re, SuveretoCHF 48.00
Flaschengrösse: 75clVolumen: 14.5%

 

Kommentare

Kann man empfehlen. Sehr sehr gute Wahl!

    Herzlichen Dank für den Kommentar! Das finden wir natürlich auch

ich finde schon den „normalen“ Gualdo del Re (Sangiovese) eine Wucht

    Na klar doch, können wir voll unterstützen, danke für’s Kompliment…