Castello del Terriccio

Die Ländereien des Castello del Terriccio liegen an der Nordgrenze der toskanischen Maremma. Unter der Leitung von Gian Annibale Rossi di Medelana Serafini Ferri ist „Il Terriccio“ zu einem bedeutenden landwirtschaftlichen Gut mit 1860 ha geworden, das dank der aufgewandten Sorgfalt, insbesondere was den Weinbau betrifft, Weine mit großer Persönlichkeit produziert, die tief mit ihrem Terroir verbunden sind. Das von Önologe Carlo Ferrini mit Nachdruck verfolgte Ziel  der Reduktion des Ernteertrags führt zu wertvollen und konzentrierten Weinen, mit einem bedeutenden Anteil an Polyphenolen, großer Struktur, Süsse und einer beträchtlichen Fähigkeit, sich im Laufe der Zeit zu verfeinern.

https://www.terriccio.it/it/home.html

 

Produktempfehlung

Tassinaia IGT Toscana

Castello del Terriccio, Castellina MarittimaCHF 39.00
Flaschengrösse: 75clVolumen: 14.0%
3 bicchieri Gambero Rosso

Lupicaia IGT Toscana

Castello del Terriccio, Castellina MarittimaCHF 103.00
Flaschengrösse: 75clVolumen: 14.0%

Kommentare