Lotz Spätburgunder Blanc de Noir 2018

Mosel feinherb, Deutscher Qualitätswein
CHF 14.50

4 vorrätig

Volumenprozent

12.0%

Jahr

2018

Rebsorte

100% Spätburgunder

Produzent

Weingut Lotz

Flaschengrösse

75 cl

Land

Deutschland

Ausbau

Stahltank

Trinkreife

trinkreif mit Lagerpotential von 10-15 Jahren

Vinifikation

Alkoholische Gärung im Stahltank

Produktdatenblatt anzeigen

Stefan Hofer zu diesem Produkt

Frischer fruchtiger Blanc de Noir aus 100% Spätburgunder. Es handelt sich hierbei um einen Rotwein, dessen Traubensaft direkt nach der Pressung von den Traubenschalen getrennt wurde und wie ein Weißwein vergoren wurde. Auf diese Weise stehen im besonderen die Fruchtnuancen im Vordergund. Die Restsüße als feinherber Wein rundet das volle Weinaroma ab. Wunderbarer Aperowein oder Begleiter von kräftigen, scharfen Speisen aus der asiatischen Küche.

Weingut Lotz

Das Weingut Lotz liegt in Erden an der Mosel in der großen Flussschleife zwischen Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach, moselabwärts gesehen gleich hinter Ürzig und vor Kröv. Erden ist ein gleichsam begnadeter Ort, wenn man, wie Stefan Lotz, nicht nur in seine Frau verliebt ist, sondern auch noch in den Wein. Denn Erden ist für den Weinanbau zu allererst klimatisch privilegiert. Die Sommer an der Mittelmosel bringen reichlich Sonne, die übrigen Jahreszeiten sind mild und gemäßigt, statistisch irgendwo zwischen See- und Kontinentalklima. Die Weinberge freuen sich über die im Süden ansteigende Eifel, die vor übermäßigem Regen und starken Westwinden schützt und eher mal einen sanften Föhn rüberschickt.